Suche
  • Gepflegte und gesunde Füße für ein unbeschwertes Wohlbefinden.
  • Gib den Füßen Ruhe, aber auch dem Herzen.
Suche Menü

Was tun bei Schwitzfüßen

Schweißfüße und strenger Fußgeruch  sind  Probleme, welche viele Menschen kennen. Leichter Fußgeruch ist völlig normal, aber was ist zu tun wenn er so stark ist, dass er auch von der Umgebung wahrgenommen oder für einen selbst unangenehm wird?

Wieso kommt es zu Schweißfüßen?

Prinzipiell verlieren wir über unsere Haut, auch an den Füßen, nur Schweiß in Form von Wasser und Salz. Dies soll unseren Körper vor Überhitzung schützen, denn das Verdunsten des Schweißes entzieht der Haut Wärme und lässt sie abkühlen. Wasser in Kombination mit Salz riecht nicht unangenehm, wenn aber die sich auf unserer Haut befindlichen Bakterien den Schweiß zersetzen, entsteht ein penetranter Geruch.
Geschlossene Schuhe verhindern den Abtransport der Feuchtigkeit und schaffen ideale Bedingungen für Fußgeruch.

Vorbeugen von Schweißfüßen

Um Schwitzfüßen und Fußgeruch vorzubeugen, wasche deine Füße am besten abends vor dem zu Bett gehen und creme sie sorgfältig ein. Solltest du an starker Hornhaut leiden, entferne diese vorher. In der Regel wird hiermit die Geruchsbildung schon stark minimiert.

Idealerweise nimmst du jeden Morgen ein Fußbad. Da dies aber nur in den seltesten Fällen möglich ist, achte beim Duschen besonders  auf die Reinigung deiner Füße.

Die Wahl des Schuhwerks ist für die Bildung von Schweiß und Geruch entscheidend. Dicke Tennissocken in Kombination mit häufig getragenen oder selten gereinigten Schuhen sind häufig ein Grund für unangenehme Gerüche.
In den Sommermonaten solltest du möglichst offenes Schuhwerk tragen. So kann der Schweiß schnell verdunsten. Wenn dies nicht möglich ist, achte auf atmungsaktive Schuhe. Zusätzlich sind Zedernholzsohlen geeignet, den beim Tragen entstehenden Schweiß aufzusaugen. Bakterien nehmen durch wöchentliches Desinfizieren deiner Schuhe nicht überhand. Ich höre auch immer wieder von speziellen Socken mit eingearbeiteten Kupferfäden, die gegen Fußgeruch helfen sollen.

Diese genannten Tips sollten dir helfen den lästigen Fußgeruch loszuwerden. Dazu regelmäßig barfuß laufen und du wirst mit gesunden Füßen belohnt.